Escort Berlin

Unsere 24h Call Girls Service Hotline wartet auf Sie

Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 123
Freitag, 14 Juni 2013 19:36

Verbringen Sie eine schöne Zeit in Neukölln

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bei dem Stadtteil Neukölln handelt es sich um den achten Verwaltungsbezirk der Stadt Berlin, der nach dem nördlichen gelegensten Ortsteil Berlins benannt wurde und bereits im Jahr urkundlich das erste Mal im Jahr 1360 als Richardsdorp Erwähnung fand. Zu Anfang befand er sich im Besitz des Johanniterordens, der diesen von den Tempelrittern übernommen hatte. Und noch heute trägt das Bezirkswappen von Neukölln das bekannte Johanniterkreuz. Unterschiedliche bauliche Strukturen prägen das Bild von Neukölln. Während der innerstädtische Bereich im Norden ein hochverdichtetes Stadtbild aufweist, wirkt der Bezirk fast schon ländlich. Inmitten dieses durchaus variablem Bildes befindet sich der alte Dorfkern des früheren  Rixdorf, in dem sich zum einen das Böhmische Dorf, Britz mit dem Gutshof sowie auch dem Schloss und Buckow befinden, wo die älteste Feldsteinkirche Berlins zu finden ist.

Zu den weiteren sehenswürdigen Gebäuden in Neukölln zähen u. a. auch die Alte Post und das Amtsgericht Neukölln, die Bethlehemskirch und die Martin-Luther-Kirche sowie auch die Magdalenenkirche, die Geyer-Werke und die Rixdorfer Schmiede, das Stadtbad Neukölln, die Philipp-Melanchthon-Kirche und die ?ehitlik-Moschee. Faszinierend sind auch der Schulenburgpark mit Märchenbrunnen sowie der Neuköllner Schiffahrtskanal und der Britzer Verbindungskanal. Natürlich steht auch der Stadtbezirk eng in Verbindung mit Kunst und künstlerischen Darbietungen, so dass es sich für Besucher lohnen kann, an Veranstaltungen wie 48 Stunden Neukölln teilzunehmen, das Puppentheater-Museum Neukölln zu erleben sowie die Neuköllner Oper oder das Theater-Café Sowieso zu erleben. Zu dem weiteren interessantes Orten und Veranstaltungen gehören auch das Museum Neukölln und die Werkstatt der Kulturen sowie auch der Karneval der Kulturen, das Jüdisches Theater Bimah und die Galerie im Körnerpark.

Reisende, die das Nachtleben in Neukölln erleben möchten, sich bei einem Cocktail. in netter Gesellschaft in einer Bar entspannen oder gutes Essen genießen möchte, findet beispielsweise die faszinierende französische Küche und Cocktails, die es in sich haben im La Raclette, indisches Essen und Cocktails in der Swera Lounge und Punkrock Feeling im Syndikat. Wer Gefallen an Neukölln gefunden hat und auch die Nächte hier verbringen möchte, der findet eine passende Unterkunft im Hostel Bear Inn im südlichen Berliner Stadtteil Britz, im Hotel am Buschkrugpark, im familiengeführten Hotel Garni an der Gropiusstadt oder im Hotel Ibis Berlin. Ein wenig mehr Komfort bieten das Das 4-Sterne Mercure Hotel Berlin Tempelhof Airport und das 4 Sterne Park Hotel Blub im Südosten des Berliner Zentrums, wo Reisende in Neukölln angenehmen Komfort und die Aussicht auf Berlin genießen können.

Ebenso wie auch die anderen Stadtbezirke Berlins, hat auch Neukölln dem Besucher jede Menge zu bieten. Ganz gleich ob es um Shopping-Touren geht, beispielsweise auf dem  Kindl-Boulevard oder in den Neukölln Arcaden oder auch dem Neucölln Carree, um kulinarische Genüsse im Schloss Britz oder im Restaurant Linden-Garten, um brodelndes Nachtleben oder gemütliche Abende in Pubs oder um Kulturerlebnisse in Museen oder im Rahmen unterschiedlicher kultureller Veranstaltungen: der Stadtbezirk bietet für jeden Besucher etwas passende – und dabei eine Herzlichkeit, die wie nur eine echte „Berliner Schnauze“ an den Tag legen kann. Es lohnt sich Berlin auf unterschiedliche Weise kennenzulernen.


Zu unseren Escort-Girls in Berlin Neukölln

 

Gelesen 6582 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 12 März 2015 14:27

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.