Escort Berlin

Unsere 24h Call Girls Service Hotline wartet auf Sie

Informationen über den preiswerten Escort-Service in Berlin

Call Girl / Callgirls

Der Begriff Call Girl oder auch Callgirl findet im deutschen Sprachgebrauch durchaus unterschiedliche Anwendung, definiert sich aber grundsätzlich wie folgt:

Die Bezeichnung Call Girl oder auch Callgirl leitet sich von dem Prinzip „sex by call“, übersetzt „Sex auf Anruf“ im weiteren Sinne auch „Sex auf Abruf“, ab. Callgirls werden demnach entweder über eine Direktnummer oder wie es meist der Fall ist, telefonisch über eine Vermittlungsagentur gebucht. Wie bereits das Prinzip an sich schon wiederspiegelt, werden auf diese Weise Dienstleistungen der Callgirls telefonisch gebucht, deren Hintergrund im Allgemeinen erotischer Natur ist.Ein Call Girl besucht Klienten zu Hause oder in Hotels, bietet die Begleitung zu Veranstaltungen an oder auch Reisebegleitung etc. Die erotische und demnach sexuelle Dienstleistung bleibt bei den meisten Vereinbarungen Teil der Dienstleistung – wobei moderne Begleitagenturen letztendlich immer wieder darauf hinweisen, dass Callgirls nicht ausschließlich für sexuelle Dienstleistungen gebucht werden können, diese aber nicht ausgeschlossen werden. Im Rahmen eines Escort und damit Begleitservice, steht in den meisten Fällen erst einmal die Begleitung zu unterschiedlichen Anlässen, zum Essen oder auch ins Theater im Vordergrund. Die sexuelle Dienstleistung durch ein Call Girl oder durch Callgirls sind somit nicht der im Vordergrund stehende Teil der Dienstleistungsvereinbarung, werden aber in den meisten Fällen nach der Begleitung zum Essen etc. durch den Klienten in Anspruch genommen.

 

 

Bei Call Girl oder auch Callgirl Dienstleistungen, bei denen der Begleitservice kein expliziter Bestandteil der Leistungen ist, handelt es sich ausschließlich um das bereits genannte „sex by call“-Prinzip. Callgirls oder Agenturen werden ausschließlich zum Ziel des sexuellen Kontakts gebucht und besuchen ihre Klienten ebenso zu Hause wie auch in Hotelzimmern. Termin, Dauer und Art der gewünschten Leistungen werden bei Agenturen meist telefonisch im Vorfeld festgelegt. In den wenigsten Fällen erfolgt nach einem Anruf des Klienten dessen Besuch in den Räumlichkeiten des Call Girl bzw. der Callgirls – wobei auch diese Vorgehensweise nicht grundsätzlich dem Callgirl Prinzip, erotische Dienstleistungen nach telefonischer Absprache anzubieten, nicht entgegensteht. Die reine Begriffsdefinition der Bezeichnung Callgirl oder auch Callgirls ist demnach unterschiedlich einsetzbar, wird jedoch immer mit gebuchten bzw., bezahlten sexuellem Handlungen in Zusammenhang gebracht, die aufgrund eines Anrufes des Klienten bei einem Callgirl, bei Call Girls oder in einer Vermittlungsagentur erfolgen. So ist es beispielsweise bei verschiedenen Agenturen nicht nur möglich, ein Call Girl bzw. Callgirls für eine Hotel- oder Hausbesuch zu buchen, sondern ebenso auch als Bereicherung für private Partys, für das Treffen mit mehreren Klienten oder zur Umsetzung bestimmter sexueller Fantasien und ausgefallener Rollenspielwüsche, die durch ein Callgirl bzw. durch Callgirls erfüllt werden. Über Begleitagenturen können Callgirls auch ins Ausland eingeflogen werden, wenn der Kunde entsprechend durch die Agentur gestellte Voraussetzungen erfüllt.

 

Warum inzwischen der Begriff Call Girl oder auch Callgirls, Begriff wie Prostitution oder Prostituierte fast gänzlich abgelöst hat, so dass diese kaum noch in Gebrauch sind, beruht mit einer hohen Wahrscheinlichkeit auf der allgemeinen Definition und Assoziation mit den Begriffen an sich. Während der Begriff Prostitution oder auch der Begriff Prostituierte grundsätzlich die Öffentlichkeit suggerieren und damit das öffentliche Ansprechen von Prostituierten auf Straßen, in Bordells, in sexuell orientierten Clubs etc. steht der Begriff Callgirl, Call Girl oder auch Callgirls für einen Ausschluss der Öffentlichkeit durch private telefonische Verabredung. Die sexuelle Dienstleistung findet daher durch Callgirls oder ein Call Girl in privaten Räumlichkeiten statt und die Abwicklung der Buchung von einem Callgirl oder von Callgirls in einem verschwiegenen diskreten Rahmen, der nicht an die Öffentlichkeit dringt. So können beispielsweise eine Callgirl oder Callgirls in Berlin über eine Telefonnummer gebucht werden, deren Besuch dann diskret in Hotels oder auch im privaten häuslichen Rahmen erfolgt, ohne dass das Ziel des Besuches für Außenstehende ersichtlich wird. Nach außen hin ist für Beobachter eines solchen Verabredeten Besuches durch ein Call Girl oder mehrere Callgirls Berlin nicht ersichtlich, dass es sich um eine gebuchte sexuelle Dienstleistung durch Callgirls handelt. Daher nehmen Klienten meist auch die, durch eine Agentur vermittelten Leistungen von Callgirls oder einem einzelnen Callgirl weitaus bevorzugter in Anspruch als Absprachen, die vermeintlich in der Öffentlichkeit stattfinden.

 

In den aktuellen Zeiten des Internets wurde das entsprechende Dienstleistungsangebot der unterschiedlichen Call Girl Agenturen im Wesentlichen angepasst. Werbung für die Möglichkeit ein Callgirl oder Callgirls buchen zu können, erfolgt fast ausschließlich online, die telefonische Absprache des Treffens mit einem Call Girl steht jedoch weiterhin als seriöse Leistung im Vordergrund. Der Vorteil, der sich durch das Internet ergibt, beruht im Grunde auf der Informationstransparenz, die durch die Webseiten in Bezug auf Leistungen, Call Girl Auswahl etc. gegeben sind. Der sexuelle Hintergrund der Callgirl Leistungen liegt auf der Hand und muss bei der Buchung nicht explizit Erwähnung finden, so dass sich Klienten in Bezug auf das Callgirl Buchen wesentlich diskreter behandelt fühlen, da sich das Buchungsgespräch grundsätzlich nicht auf die sexuellen Handlungen der Callgirls bezieht, sondern vornehmlich auf die Begleitleistungen. Der Klient hat aber die Möglichkeit, ein Callgirl über die Webseite auszuwählen, da jedes Callgirl sein eigenes Portfolio an Fotos sowie einen Beschreibungstext über die Leistungen als Callgirl auf der Webseite darstellt. Dies macht die Call Girl Auswahl für den Klienten deutlich einfacher, da er festlegen kann, an welchem Callgirl er Gefallen gefunden hat.